Mit dem Auto zum Oktoberfest

autoEs ist nicht ratsam mit dem Auto an das Oktoberfest zu gelangen, denn wie bereits für den Campingwagen erwähnt, ist es praktisch unmöglich einen Parkplatz zu finden.
Die Parkplätze entlang der Straße sind nicht gebührenfrei und besonders am Abend gibt es viel Verkehr. Das Auto sollte man im Hotel lassen oder in Parkhäuser, die jedoch eher teuer sind.
Desweiteren ist die Polizei sehr anwesend und es gibt viele Kontrollen: Alkohol am Steuer ist absolut nicht erlaubt und dennoch werden viele Fahrer, nach Alkoholkonsum am Oktoberfest erwischt.

Für diese Veranstaltung werden einige „Park and Ride“ Parkplätze organisiert: Bei den folgenden U-Bahnstationen oder S-Bahnhaltestellen (die man also doch nehmen muss um ans Oktoberfest zu gelangen) kann man „Park and Ride“ Parkplätze finden:
Garching-Hochbrück: 570 Parkplätze; Fröttmaning: 1200 Parkplätze und 80 Busparkplätze; Kieferngarten, Studentenstadt und Klinikum Großhadern, die mit der Theresienwiese durch die U-Bahnlinie U6 verbunden ist.

Die Wiesn kann auch mittels S-Bahn erreicht werden. Es ist sinnvoll dort das Auto abzustellen. Diesbezüglich siehe die aufgestellte Liste von Haltestellen der S-Bahn außerhalb des Stadtzentrum:

  • Michaelibad: Linie U5
  • Neuperlach Süd: Linie U5/S7
  • Innsbrucker Ring: Linie U2/U5
  • Fürstenried West: LinieU3

Miete dein Auto in München

Stadtführung durch München

x
cookie

Informativa sui cookie

Questo sito o gli strumenti terzi da questo utilizzati si avvalgono di cookie necessari al funzionamento ed utili alle finalità illustrate nella cookie policy. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie, consulta la cookie policy.
Chiudendo questo banner, scorrendo questa pagina, cliccando su un link o proseguendo la navigazione in altra maniera, acconsenti all’uso dei cookie.